Programm in Englisch

Wjatscheslaw Laktjuschin
Wjatscheslaw Laktjuschin

 

Programm von Radio „Belarus“ in Englisch

Sendungen in Englisch werden seit Januar 1998 ausgestrahlt. Am Anfang ihrer Arbeit sendete sie nur die Nachrichten in englischer Sprache im Umfang von 30 Minuten pro Woche. Heute umfasst unsere Sendezeit 2 Stunden der Live-Sendungen und noch 10 Stunden täglich im Internet. Das sind: informations-analytische, gesellschaftlich-politische, kulturelle und musikalische Programme. Darunter: 

On air:
Das Programm „Kulturpalette von Belarus“ läuft am Freitag und enthält die Beiträge über die Kultur, Wissenschaft und Kunst, sowie Antworten auf Zuhörerbriefe. 

Das Programm „Das Erbe“ läuft am Sonntag und ist der Geschichte und der Aufbewahrung des kulturellen Erbes unseres Landes gewidmet. 

Das Programm „Das Ereignis der Woche“ läuft am Dienstag. Sein Schwerpunkt ist das wichtigste Ereignis der vergangenen Woche im politischen und wirtschaftlichen Leben der Republik Belarus. 

Im Internet:
Nachrichtenblock – Jede Stunde täglich 

„Internationale Rundschau“ enthält Kommentare der Politologe zu den Schlüsselfragen der Globalpolitik - montags 

“Business in Belarus“ ist das Programm über die Wirtschaft und das Geschäftsleben des Landes, über die Aussichten und Bedingungen für ausländisches Business in der Republik Belarus – freitags. 

“Made in Belarus“ – das Programm über führende belarussische Exportunternehmen und ihre Produkte - montags

„Intellektueller Faktor“ – informationsanalytisches Programm über die Bildung und Wissenschaft in Belarus – mittwochs

“Volksdiplomatie“ ist das Programm über Kommunikation der Belarussen mit anderen Völkern, über die Rolle dieser Kommunikation bei der Annäherung von Kulturen - donnerstags. 

“Belarussischer Weg“ – ist Projekt über Entwicklungsmodell, das von der belarussischen Gesellschaft ausgewählt wurde, über geistige Werte unseres Volkes, über politische Traditionen und über Geschichte der Entwicklung der belarussischen Staatlichkeit – mittwochs.

„Jugendformat“ – das Programm über belarussische Jugend – mittwochs.

„Postkarte aus Belarus“ – das Programm über historische Orte der Republik Belarus und ihre Sehenswürdigkeiten – donnerstags.

„Die Umwelt“ und „Natur ohne Grenzen“ sind die Programme über staatliche Umweltschutzpolitik, einzigartige Natur von Belarus mit ihrer Flora und Fauna – dienstags. 

“Ihre Briefe“ – das Programm, in dem wir auf die Hörerbriefe antworten. – samstags.

„Musikforum“ – das Programm erzählt über die belarussische Musikwelt, ihre Hauptrichtungen und die neuen Namen – montags.

Die Projekte der englischen Redaktion in den Internet-Sendungen beleuchten alle Seiten des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens von Belarus, seine Innen- und Außenpolitik.

 


 
Internetsendungen
Jetzt auf Sendung:
14.00 Sendepause

Weiter auf Sendung:
15.00 Tagesnachrichten (En)


Internetsendeliste
Satellitensendeliste (Einstellungen)
briefe
 


Liebe Freunde der deutschen Redaktion in Minsk,

nach einer sehr langen Pause möchte ich mich wieder bei Ihnen melden. Die lange Pause hatte einen Grund: Ende April wurde ich mit starken Brustschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Was dann folgte, war sehr schwierig für mich: viele Untersuchungen und am Ende eine große Bypass-OP am Herz. Nach zwei Wochen im Krankenhaus wurde ich in eine Rehabilitationsmaßnahme entlassen, die ebenfalls noch einige Wochen dauerte. Es ist alles gut gegangen, ich muss aber
lernen, dass es nun nicht mehr so schnell geht. Ich habe noch ziemlich viele gesundheitliche Probleme, bin schnell erschöpft und noch lange nicht so leistungsfähig, wie ich mir dies wünschte.
Daher fällt mir auch das Schreiben dieses Hörerbriefes schon schwer und dem Hobby kann ich auch noch nicht so viel Zeit zugestehen. Ich werde also langsamer treten müssen und an die Aufnahme meiner täglichen Arbeit ist noch nicht zu denken.
Nicht zuletzt möchte ich mich für die Zusendung des dicken Briefes mit den vielen wunderschönen Ansichtskarten, den Notizblöcken und dem Kugelschreiber bedanken, die während meines Krankenhausaufenthaltes angekommen ist. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Der Empfang auf der Kurzwelle war in der letzten Woche sehr gut, in dieser Woche ist wieder einmal kein Signal zu empfangen. Das ist schade.
So - für heute möchte ich schon schließen. Ich bitte um Verständnis, dass der Brief nicht ganz so ausführlich geworden ist - ich wollte mich bei Euch einfach mal melden.

Seite 4/4

Ich wünsche Ihnen in Minsk alles Gute und viel Gesundheit.

Viele Große an alle in der Redaktion.

Ihr Hörer

Lutz Winkler

Frequenzen
 

FM-Sender und –Frequenzen:
Brest - 96.4 MHz
Grodna - 96.9 MHz
Swislatsch - 100.8 MHz
Geraneni - 99.9 MHz
Braslaŭ - 106.6 MHz
Mjadsel’ - 102.0 MHz

Radioprogramme
 

2018-08-20 - 21.00
2018-08-20 - 22.00