Belarus schloss langfristigen Vertrag über Öllieferung mit aserbaidschanischer SOCAR ab

Das Belarussische Ölunternehmen und die Tochtergesellschaft des staatlichen Ölunternehmens Aserbaidschans SOCAR Trading haben einen langfristigen Vertrag über die Lieferung von Rohstoffen für belarussische Ölraffinerien abgeschlossen. Das berichtet die Nachrichtenagentur von Baku Report unter Berufung auf TASS.

Der Vertrag ist für ein Jahr abgeschlossen mit der Möglichkeit einer weiteren Verlängerung. SOCAR Trading wird sowohl aserbaidschanisches als auch potenziell anderes Öl nach Belarus liefern. Die Liefermengen gemäß dem neuen Vertrag werden nicht bekannt gegeben.

SOCAR Trading versandte im Jahr 2020 etwa 1 Mio. Tonnen Öl für das Belarussische Ölunternehmen. SOCAR lieferte Öl über den Hafen von Odessa und weiter über die Odessa-Brody-Pipeline zur Raffinerie Mosyr.

 
Internetsendungen
Jetzt auf Sendung:
06.20 Cultural Front (EN)

Weiter auf Sendung:
06.40 Popular Diplomacy (EN)


Internetsendeliste
Satellitensendeliste (Einstellungen)
Shortwaveservice
briefe
 


Hallo liebes Radio und ALLES GUTE zum 34.Geburtstag der deutschen Redaktion. So lange kenne ich Radio Belarus noch gar nicht, aber wenn Du liebe Jana und liebe Elena die nächsten 34 Jahre hier weiterhin am Start seit, dann bin ich es als Hörer auch, versprochen!! :-) ) LG Dietmar

Antwort:

Lieber Dietmar,

vielen Dank für Deine Glückwünsche!!
Ich bin auch nicht vom Anfang an hier. Wollen wir trotzdem so viel wie möglich zusammen bleiben! ;)
Liebe Grüße und alles Gute
Jana


Frequenzen
 

FM-Sender und –Frequenzen:
Brest - 96.4 MHz
Grodna - 96.9 MHz
Swislatsch - 100.8 MHz
Geraneni - 99.9 MHz
Braslaŭ - 106.6 MHz
Mjadsel’ - 102.0 MHz

Radioprogramme
 

04.03 Program Block 1
04.03 Program Block 2