Belarus initiiert umweltfreundliche Verpackung in EAWU

Das Staatliche Komitee für Standardisierung (Gosstandart) setzt fort, umweltfreundliche Verpackung in der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) zu initiieren. Das sagte die Leiterin der Verwaltung für technische Normung und Standardisierung des Staatlichen Komitees für Standardisierung (Gosstandart), Oksana Grischkewitsch, während des Rundtisches „Standards als Faktor der Marktkonkurrenzfähigkeit“ im Pressezentrum der Nachrichtenagentur BelTA.

„Wir initiierten Änderungen der fachtechnischen Regeln in der Eurasischen Wirtschaftsunion, um bestimmte Verbote für bestimmte Arten von Verpackungen, festzulegen die die Umwelt am meisten belasten. Dabei handelt es sich um leichten Kunststoff, Polyethylenbeutel, Verpackungen aus Schaumpolystyrol, auf Plastikflaschen geklebte Etiketten“, sagte Oksana Grischkewitsch.

Für Hersteller von „schädlichen“ Verpackungen werden Verbote keine gute Nachricht sein, aber Gosstandart rechnet mit der Unterstützung von Ökologen und Verbrauchern. Der Entwurf der fachtechnischen Regeln wird noch diskutiert. Sobald er fertig gestellt ist, sollte er zur öffentlichen Diskussion vorgelegt werden. „Das Ende der Arbeit ist schwer vorherzusagen, aber es wird wahrscheinlich mindestens sechs Monate dauern“, erläuterte Oksana Grischkewitsch.

 
Internetsendungen
Jetzt auf Sendung:
18.20 Postcard from Belarus (EN)

Weiter auf Sendung:
18.40 In the Depth of the Country (EN)


Internetsendeliste
Satellitensendeliste (Einstellungen)
Shortwaveservice
briefe
 


Hallo liebes Radio und ALLES GUTE zum 34.Geburtstag der deutschen Redaktion. So lange kenne ich Radio Belarus noch gar nicht, aber wenn Du liebe Jana und liebe Elena die nächsten 34 Jahre hier weiterhin am Start seit, dann bin ich es als Hörer auch, versprochen!! :-) ) LG Dietmar

Antwort:

Lieber Dietmar,

vielen Dank für Deine Glückwünsche!!
Ich bin auch nicht vom Anfang an hier. Wollen wir trotzdem so viel wie möglich zusammen bleiben! ;)
Liebe Grüße und alles Gute
Jana


Frequenzen
 

FM-Sender und –Frequenzen:
Brest - 96.4 MHz
Grodna - 96.9 MHz
Swislatsch - 100.8 MHz
Geraneni - 99.9 MHz
Braslaŭ - 106.6 MHz
Mjadsel’ - 102.0 MHz

Radioprogramme
 

24.04 Program Block 1
24.04 Program Block 2