Monat der belarussischen Kultur dauert sich in Moskau fort

Der Monat der belarussischen Kultur dauert  sich in Moskau fort. Er wird im Zentrum für slawische Kulturen der Allrussischen Staatlichen Rudomino-Bibliothek für Ausländische Literatur veranstaltet. Die Aktion wurde unter Mitwirkung der Botschaft von Belarus in Russland organisiert. Der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in Russland, Igor Petrischenko, betonte die Wichtigkeit ähnlicher Veranstaltungen. Der Diplomat zeigte sich zuversichtlich, dass die Berührung mit reichen und eigenständigen belarussischen Kultur nur positive Emotionen schenkt, sich mit der Vergangenheit von Belarus bekanntmachen und das heutige, energische und moderne Belarus mit der fortgeschrittenen Wissenschaft und Kultur eröffnen lässt.
Die Ausstellungen im Rahmen des Monats der belarussischen Kultur in Moskau werden neben der Bibliothek für ausländische Literatur auch im Zentrum für slawische Kulturen bis zum 28. Februar präsentiert.

 
Internetsendungen
Jetzt auf Sendung:
00.40 Belarus in der Weltgemeinschaft (Fr)

Weiter auf Sendung:
01.00 Sendepause


Internetsendeliste
Satellitensendeliste (Einstellungen)
Selfie-Wettbewerb
 
Frequenzen
 

FM-Sender und –Frequenzen:
Brest - 96.4 MHz
Grodna - 96.9 MHz
Swislatsch - 100.8 MHz
Geraneni - 99.9 MHz
Braslaŭ - 106.6 MHz
Mjadsel’ - 102.0 MHz

Radioprogramme
 

2018-02-18 - 21.00
2018-02-18 - 22.00